5.12.2019 Einladung zum Workshop BodenBilden

Der Boden bildet unsere zentrale Lebensgrundlage. Ohne gesunde Böden keine Lebensmittel, kein sauberes Trinkwasser. Als zweitgrößter Kohlenstoffspeicher haben Böden eine wichtige Funktion für das Klima. Auch in der Bildungsarbeit von Universitäten, Urbanen Gärten, Vereinen, Umweltschutzorganisationen wird das Thema Boden vielgestaltig aufgegriffen und diversen Zielgruppen vermittelt. Am Weltbodentag, den 5.12.2019, führen wir einen Workshop zum Thema „Boden in der Bildung“ durch. Wir möchten an diesem Tag Impulse geben, den gemeinsamen Austausch über didaktische und methodische Ansätze initiieren, debattieren, wie Bodenbildung gelingen kann und die Gelegenheit zur Vernetzung nutzen.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Sie werden auf der Veranstaltung mit Getränken und einem Mittagessen kostenlos versorgt.

Bitte melden Sie sich zum Workshop via Email anbianca.schemel@fu-berlin.de

 

12.8.2019 Weiterbildung in der Gartenarbeitsschule Spandau

Die 15 Berliner Gartenarbeitsschulen sind grüne Lernorte, die für die tausende Grundschüler*innen der Stadt vielfältige Umweltbildungsangebote machen. Am Montag brachten wir  dem pädagogischen als gärtnerischen Mitarbeiter*innen in einer Weiterbildung das Thema „Pflanzenkohle“  näher. Mit Robert Wagner wurde ein Pflanzenkohlekompost aufgebaut. Bianca Schemel und Lina Geiges-Erzgräber führten in ausgewählte Lernstationen aus dem Bildungsmaterial „Boden entdecken“ für Grundschüler*innen ein.